Seite wählen
P1NG Logo

P1NG – Neue interaktive Esports Convention startet in Hannover

Das neue Messeformat umfasst eine Esports Erlebnis-Plattform zum Mitmachen, Live-Events in einer Esports Arena und ein Branchenforum für Business-Besucher

 Hannover. Die Deutsche Messe erweitert nach der Pandemie ihr Veranstaltungsportfolio und veranstaltet im Juni 2022 erstmals die neue interaktive Esports Convention P1NG in Hannover. Im Fokus steht dabei eine Erlebnis-Plattform für Esports sowie eine Area mit branchenspezifischen Konferenz- und Workshop-Inhalten für Business-Besucher. Die P1NG wird an drei Tagen, von Freitag, 10. Juni bis Sonntag, 12. Juni 2022, in drei Messehallen auf dem Messegelände Hannover ausgerichtet. Als Partner der Messe sind so genannte endemische und nicht-endemische Unternehmen sowie Organisationen, Esports-Teams und -Ligen sowie Vertreter und Vertreterinnen aus der Politik angekündigt.

Die Zahl an Esports- und Gaming-Events in Deutschland ist im Vergleich zu anderen Live-Sportveranstaltungen eher niedrig. Hinzu kommt, dass auch angesichts der Pandemie viele Formate ausschließlich online ausgerichtet wurden. Die P1NG bedient damit das intensive Verlangen nach Events und Begegnungen. Sie schafft in einer einzigartigen Atmosphäre neue Räume, in denen sich Besucherinnen und Besucher mit Esports in all seinen Facetten auseinandersetzen können.

„Gaming und der zugehörige Sport sind in Deutschland längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen und die Nutzer und Nutzerinnen sind so vielfältig wie die Spiele selbst. Esports ist zudem ein weltweit wachsender Markt und hat in einigen Ländern bereits einen riesigen Stellenwert. Hannover bietet hierfür einen modernen und dynamischen Standort und wir freuen uns sehr darauf, diese Stadt als Esports City zu präsentieren und seine lebendige Community in unserer Stadt begrüßen zu dürfen!“, sagte Belit Onay, Oberbürgermeister der Stadt Hannover und Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Messe.

P1NG lockt Besucher mit neuen Formaten auf die Messe

Die P1NG versteht sich als interaktive Esports Convention zum Mitmachen und wendet sich in erster Linie an alle, die an Esports und Gaming interessiert sind. Auf die Besucherinnen und Besucher wartet eine breite Palette an innovativen und authentischen Angeboten, die zum Mitmachen einladen. Auf der P1NG wird Esports zugänglich gemacht, der Weg zum Profi aufgezeichnet und alle relevanten Aspekte thematisiert. Auf der P1NG können Besucherinnen und Besucher ihre Fähigkeiten ausbauen – in Taktikschulungen, Coachings und themenbezogenen Vorträgen erleben Besucher die Welt des Esports aus neuen Perspektiven. Zudem bietet die moderne 5G Campus Infrastruktur des Messegeländes Raum für neuartige Mobile Gaming Formate.

Ein authentisches Community-Event: Die P1NG Esports Arena

Die P1NG bietet einen großen Bereich mit Gaming Stations zum Selberspielen sowie einen integrativen Ausstellerbereich aus Wirtschaft, Esports und Games-Markt. Dort können Brands und Organisationen in Kontakt mit einer rasant wachsenden und höchst dynamischen Gaming-Zielgruppe treten. In der P1NG Esports Arena werden hochwertige Esports-Turniere unterschiedlicher Disziplinen integriert, bei denen Fans live mitfiebern können.

P1NG schafft Raum für gesellschaftlichen Diskurs

Hohe Attraktivität versprechen auch die Angebote für den geschäftlichen Besuch sowie die eigens dafür ausgerichtete B2B-Area. Denn Gaming wird längst nicht mehr ausschließlich von jungen Menschen konsumiert. Als Massenphänomen eröffnen sich viele neuartige Anwendungs- und

Themenfelder. So wird Esports auf dem Arbeitsmarkt bereits als moderne HR-Maßnahme für Employer Branding genutzt oder im Gesundheitswesen oder im Sicherheitsbereich. Das Esports Informationsportal der P1NG ermöglicht den Dialog über die Zukunft des Esports sowie die Verantwortung von Politik und Gesellschaft. Dabei sind die Inhalte so vielfältig wie der Markt selbst und bietet neue Anknüpfungspunkte sowohl für Anfänger als auch Branchenexperten.

„Interessante Sprecher, relevante Themen und mutige Positionen sind unser Ziel. Die richtige Themenauswahl ist von zentraler Bedeutung. Die P1NG wird spannende und vor allem brandaktuelle Panels aus Industrie und Gesellschaft bieten“, sagt Philipp Wilhelm, Projektleiter der P1NG.

Die Beteiligung an der P1NG wird für Unternehmen und Organisationen einfach, denn sie erhalten professionelle Beratung für eine zielgruppengerechte Präsentation. Zudem bietet die P1NG umfangreiche Sponsoren- und Partnerschaftspakete. Insgesamt rechnen die Veranstalter mit rund 20.000 Besuchern auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern.

Die P1NG wird mit der Unterstützung von build a rocket realisiert. Die Esports-Agentur, die seit Beginn diesen Jahres Teil der internationalen Sportbusiness-Agentur SPORTFIVE ist, berät die Deutsche Messe AG hinsichtlich Konzeption und vollumfänglicher Umsetzung.

 

Über Deutsche Messe AG

Die Deutsche Messe in Hannover ist seit 1947 im weltweiten Messewesen eine feste Veranstaltergröße. Das moderne Traditionsunternehmen setzt auf Vielfalt und organisiert neben den internationalen Messe-Schwergewichten auch hoch spezialisierte Fachmessen sowie Branchenevents – und das sowohl im Inland als auch im Ausland. Am Standort Hannover setzt die Deutsche Messe darüber hinaus auf regionale Fachmessen für den Endverbraucher, wie beispielsweise die infa oder Pferd & Jagd und bauen dazu neue Messemarken aus unterschiedlichen Branchen auf, wie die P1NG, die TWENTY2X oder die Lightcon. Dazu wird das Messegelände für Konzerte, Fach-Tagungen, Kongresse unterschiedlicher Art und diverse Firmen-Events genutzt. Im Zuge der Covid-Pandemie entstanden innovative neue Formate. Die Zukunft von Messen ist nun hybrid, und die Deutsche Messe gestaltet diesen Trend aktiv mit. Mit den neuen Streaming-Locations H’Up und Media Factory können Kunden jederzeit rein digital oder auch hybrid erreicht werden. Mit der HANNOVER MESSE Digital Edition wurde ein erster Meilenstein gelegt, der gezeigt hat, welche zusätzlichen Möglichkeiten eine digitale Messe bietet. Für die Zukunft fokussiert sich die Deutsche Messe weiterhin auf das Kerngeschäft, auf die Entwicklung hybrider Formate und auf die Technologieinnovationen, die das 5G-Messegelände in Hannover bietet.

 

Über build a rocket

build a rocket wurde 2016 von Alexander Albrecht und Tobias Heim gegründet und 2021 von der internationalen Sportbusiness Agentur SPORTFIVE übernommen, um eine weltweit führende Esports-Unit zu bilden. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Branche setzt build a rocket den Fokus auf Marketing, die Entwicklung nachhaltiger und Community-fokussierter Aktivierungsmöglichkeiten und die Anbindung nicht-endemischer Brands an das Esports-Universum. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Netzwerk in den Bereichen Esports, Gaming, Broadcast, Digital Publishing und Marketing und teilt das gemeinsame Bestreben, den Markt zu bereichern aber gleichzeitig authentisch zu bleiben und den Spirit des Spielerischen zu bewahren. Die in Köln ansässige Agentur realisierte erfolgreich Partnerschaften mit Unternehmen wie SAP, 20th Century Fox und Sony

PlayStation und entwickelte Strategien und Aktivierungsmöglichkeiten, die es Brands ermöglichten, sich als Teil der Esports-Branche zu positionieren und so neue Zielgruppen zu erreichen. Für weitere Informationen besuchen Sie die Website und das LinkedIn-Profil von build a rocket.

 

Ansprechpartner

Philipp Wilhelm, Projektleiter P1NG
+49 511 89-33167
philipp.wilhelm@messe.de

 

Kolja Eckart, Senior Director Consulting, build a rocket
+49 176 1199 0418
kolja@buildarocket.com

Interesse an der P1NG?
Jetzt anrufen.

+49 511 89-33167

 

Philipp Wilhelm

Kolja Eckart

Projektleiter

Senior Director Consulting

Deutsche Messe AG
Messegelände
30521 Hannover, Germany
Telefon   +49 511 89-33167
build a rocket GmbH
Grüner Weg 10
50825 Cologne, Germany
Telefon   +49 176 11990418

Kontakt

Checkbox Datenschutz

4 + 14 =